Vorbereitungen für das INNtöneOpen Air

Vorbereitungen für das INNtöneOpen Air:
https://mailchi.mp/0a6a9c7f2f09/kaekdf8ot7-3215238

Liebe Freunde der INNtöne,

das Gras auf der Konzertwiese für das INNtöne Open Air ist gemäht, jetzt wächst es wieder. Zwei Tage vor dem Festival kommt dann der fahrbare Rasenmäher (1,05 m Breite) und die jungen Leute vom INNtöne Festival können sich beweisen, wie schön das Muster auf der Konzertwiese wird. Das Platzkonzept ist  dann wie bei einem Schachbrett. Dann wird jeder zu besetzende Platz mit einer Nummer bestückt und wenn alles klappt, haben wir nicht nur ein spannendes Land Art Projekt, sondern auch einen Konzertplatz mit genügend Abstand, aber niemand muss sich alleine fühlen. Wir wollen berührende Musik hören, die besten MusikerInnen erleben. Dieses gemeinsame Live Erlebnis, das kein Computer ersetzen kann.
 
All jenen Gästen, die zum größten Teil aus terminlichen Gründen nicht kommen können senden wir dann gute Energien vom Festival, um Euch beim nächsten Festival wieder begrüßen zu dürfen.

Die Kulinarik ist in den Hof verlagert, dort ist immer nur eine begrenzte Anzahl von Leuten, damit sich nichts staut. Es gibt so viele Essenplätze das jeder Abstand eingehalten werden kann. Einbahnregelungen, mehr Kassen, wir scheuen keinen Aufwand um die Sicherheit zu gewährleisten. Auch gibt es mehr Flaschenbier, das man auf den Konzertplatz mitnehmen kann, ebenso stabile Weingläser. Hunger und Durst soll bei uns keiner leiden. Zum Sitzen bringt bitte bequeme Decken, Fischersessel, Gartenstühle etc. mit!

Die wunderbaren Nachtsessions gibt es nicht, aber ein volles Konzertprogramm.
Auf dem ganzen Gelände sind nur registrierte Gäste erlaubt.
 
Das Festival eröffnen Louis Sclavis & Benjamin Moussay, wie freu ich mich da drauf. Den Abschluss macht die Band 5K HD, da spielt auch Martin Eberle Trompete. Ihm haben wir vor Jahren dieses geniale Konzert gemeinsam mit Andreas Schaerer zu verdanken. Dieser spielt dieses Mal mit Luciano Biondini „La Scintilla Nell`Ombra“. Aus Polen kommt die große Sängerin Aga Zaryan, aus Spanien Ernesto Aurignac, dieser erinnert mich von der Emotion an Sonny Rollins.
Aber bevor ich jetzt alle aufzähle, schaut euch auf der Webseite die Videos an, alle sind einzigartig.
 
Eine weitere Besonderheit sind Samstag und Sonntag die Proben und Konzerte der ganz jungen Musikerinnen, das wird eine heiße Partie mit Jumping Jungle und FunChord.
 
Für die jungen Gäste gibt es Samstag und Sonntag Kindertheater, eine neue (andere) Schaukel, frischen Sand, ein neues (anderes) Fußballtor, Malaktionen, Erkunden von Wald und Wiese.
 
Es gibt einen neuen Fahrplan für die Shuttle Busse mit einer zusätzlichen Haltestelle in Dommelstadel/Neuburg. Wer irgendwelche logistische Fragen hat, ruft mich einfach unter +436769046822.
 
Und jetzt geh ich fischen, damit genügend Forellen beim Festival da sind,
Mit swingenden Grüßen,

Paul Zauner, Mirja Zauner & das Inntöne Festival Team